Monthly Archives: August 2018

Die Plattformen für eine gute Zukunft

Datenschutzmünzen sind unerlässlich. Diese funktionieren wie eine digitale Version von Bargeld, anonym und agnostisch. Monero, Zcash und Zcoin sind gute Beispiele, ebenso wie PIVX, ein weiteres unterschätztes dunkles Pferd, das als eine Gabel von DASH begann, sich aber in sein eigenes System entwickelt hat und das Zero Coin Protokoll integriert. Das alles sind starke Konkurrenten, um das Geld der Zukunft in einer bargeldlosen Gesellschaft zu werden.

Gehen wir zu den Bahnsteigen. Hier wird es richtig interessant.

Plattformmünzen sind auf der Suche nach Dingen, die derzeit die einzige Domäne von Servern und Clouds sind. Sie wollen dezentrale Anwendungen betreiben, intelligente Verträge als Gesetz betreiben und alles von der Identität über die Speicherung bis hin zur Abstimmung steuern.

Die Plattformen haben den längsten Weg vor sich. Sie müssen unglaublich anspruchsvolle Skalierungsprobleme lösen, die Sicherheit aufrechterhalten, völlig neue Programmiersprachen entwickeln und ein fantastisches Benutzererlebnis bieten.

Nichts davon ist einfach. Es wird Zeit brauchen. Aber diese Plattformen sind das Fundament des dezentralen Internets der Zukunft.

Die Zukunft gehört Cryptosoft

Das bisher größte und schlimmste ist Ethereum. Ich hatte letzte Woche die Gelegenheit, einen der besten VCs des Landes zu treffen, einen frühen Investor in diesem Bereich, und er sagte mir, dass 90% seiner Kryptobestände in Ethereum sind. Denn er Cryptosoft Erfahrungen von Geldplus sieht darin die beste Chance, die Plattform zu werden, die einzige Plattform, die sie alle beherrscht. Sie haben einen enormen Schwung, unglaubliche Entwicklungen und sie integrieren schnell neue Änderungen in das System. Ethereum ist ein Muss für jeden Stapel.

Aber sie sind nicht die einzigen Anwärter auf den Thron. Jeden Tag kommen neue Plattformen heraus. Irgendwo auf einem Whiteboard wird es einen geben, der uns alle umhauen wird. Aber jetzt gehen wir mit dem, was wir hier und jetzt haben.

Die anderen wichtigen Plattformen sind QTUM und NEO aus China, MaidSafe, Waves, IOTA, Tezos (die noch nicht handeln und vielleicht nie, wenn sie ihre Klagen nicht überleben, aber die Sie auf jeden Fall besitzen sollten, wenn sie jemals aus dem Tor kommen. Persönlich denke ich, dass diese Idioten aufhören sollten zu klagen, weil das Projekt brillant ist und diese Narren nur beweisen, dass sie zu dumm sind zu investieren und den Kindermädchenstaat brauchen, um sie zu schützen, aber ich schweife ab.

Schließlich gibt es noch EOS, das wahrscheinlich größte ICO der Geschichte. Sie haben eine gute Tonlage und sie haben einen stetigen Strom von Code herausgebracht. Kein schlechter für deine Tasche. Ich habe sie viel zu früh verkauft.

Andere werden mit Sicherheit hinzukommen.

Die letzte Wahl sind Gebrauchsmünzen. Diese sind am schwersten zu finden.

Das Problem mit den meisten Gebrauchsmünzen ist, dass sie keinen Nutzen haben.

Sie sollen diese Münzen verwenden, um Dienste wie Identitätsabfragen oder dezentrale DNS-Abfragen zu konsumieren, aber es gibt noch keine Plattform, um diese Münzen zu verwenden, also sind sie einige der riskantesten, weil sie lange genug überleben müssen, um die dominanten Plattformen zu bedienen. Wenn das passiert, könnten diese Dienste bereits in die Plattformen integriert sein oder kostenlos in Betrieb genommen werden. Das sollte der kleinste Teil Ihrer Tasche sein. Erwarten Sie, dass Utility-Münzen einen bedeutenden Teil der Post-Dot-Com-Krypto-Blasen-Burst-Liste ausmachen.

Der Kampf um die Zukunft des Geldes.
Jedoch ist eine Art der Gebrauchsmünze hier zu bleiben: Fintech-Münzen. Dies sind Münzen, die dazu bestimmt sind, Geld für große Institutionen wie Banken um die Welt zu bewegen.

Ripple ist der Große hier. Ich liebe nicht ihr geschlossenes Quellmodell und ihre Patente (Patente sind Gift in diesem Raum), aber ihre Technologie scheint gut zu funktionieren und sie behält einen sehr konstanten Wert, etwas, das wesentlich ist, wenn man Geld bewegt, weil man nicht will, dass das Geld verrückte Volatilitätsschwankungen wie Bitcoin erlebt. Wenn Sie $1 Million Dollar auf die Leitung setzen, sollte es eine Million Dollar auf der anderen Seite nicht $650.000 oder $1.2 Million herauskommen.

Die einzige Frage zu Ripple ist, wie stark der Wert mit der Zeit steigt. Schwer zu sagen, aber trotzdem gut zu halten.

Eine bessere Wahl für mich ist Stellar Lumens, der ein fantastisches Team hat. Sie haben sich mit IBM zusammengetan, um den Banken Service zu bieten, und sie haben einige unglaubliche Berater an Bord, sowie eine Menge Transparenz. Sie treiben auch die beiden Belohnungsmünzen an, die eine gute Chance haben, universelle Belohnungsmünzen zu werden, Kik und MobileCoin, die zweite in der Entwicklung des Gründers von Signal.

Ethereum Code ist die Zukunft

Blockchain ist die Zukunft, aber sie ist verwirrend. Hier ist eine Erklärung in einfachem Englisch
Blockkette. Wenn du wie ich vor einem Jahr bist, könnte dich die bloße Erwähnung dazu bringen, „huh?“ zu gehen.

Blockkette. Wenn du wie ich vor einem Jahr bist, könnte dich die bloße Erwähnung dazu bringen, „huh?“ zu gehen.

Du hörst das Wort und es geht nicht weg. Du gibst deine Unkenntnis zu und findest dich selbst googelnd „Was ist Blockkette?“

Dezentralisiert, Token, Bücher…..Sie werden sich schnell in einem noch verwirrenderen Kaninchenbau wiederfinden.

Es gibt viele Artikel, die in technische Details springen, ohne sich die Zeit zu nehmen, diese aufregende neue Technologie in einfachen Worten zu erklären.

Ethereum Code für viele Branchen

Die Blockchain-Technologie stört die Branchen vom Gesundheitswesen bis zum Bankwesen. Da die Verbraucher auf mehr Transparenz und Sicherheit drängen, werden die Unternehmen gezwungen sein, sich anzupassen. Eine rudimentäre Kenntnis des Raumes hilft Ihnen festzustellen, Ethereum Code ob die Technologie für Ihr Unternehmen geeignet ist und kann Ihnen helfen, mit neuen Spielern in Ihrem Raum konkurrenzfähig zu bleiben, die täglich auftauchen.

Beginnen wir also mit der Definition einer Blockkette in einfachen Worten. Aber bevor wir die Dinge aneinanderketten, reden wir über Blöcke.

Was ist ein Block?

Ein Block ist ein Satz von neuen Transaktionen. Eine Transaktion kann etwas gekauft oder verkauft werden. Aber es können auch viele andere Dinge sein. Dateiablage. Intelligente Verträge. Medizinische Unterlagen. Eine Aufzeichnung, wie viel Energie Sie besitzen. Ein aufgezeichnetes Gespräch. Die Liste ist endlos. Grundsätzlich ist jeder Block eine Aufzeichnung von digitalen Informationen.

Was ist Blockchain?

„Blockchain ist ein verteiltes digitales öffentliches Buch mit dem Potenzial, alle Branchen, die auf Vertrauen oder Aufzeichnung/Authentifizierung angewiesen sind, dramatisch zu beeinflussen“, sagt Scot Cohen, CEO von Bitzumi. „Es bildet die Grundlage für sichere, öffentlich einsehbare, digitale Peer-to-Peer-Transaktionen.“

Neue digitale Informationen geben uns einen neuen Block, der an den alten Block angehängt oder miteinander verkettet wird. Diese Kette ist eine spezielle Art der Programmierung, die als „Hash-Funktion“ bezeichnet wird. Die technischen Details reichen aus, um selbst erfahrenen Informatikern Schwindelgefühle zu bereiten, also lassen Sie uns stattdessen eine Analogie verwenden.

Stellen Sie sich eine Hash-Funktion als Werkzeug vor. Es braucht eine Eingabe, macht eine Menge komplexer Arbeit und produziert eine Ausgabe. In diesem Fall ist die Eingabe ein neuer Satz der Transaktion. (Ein neuer Block.) Der Ausgang ist die Kette, die den neuen Block mit dem alten Block auf eine Weise verbindet, die nicht geändert, gelöscht oder umgekehrt werden kann. Es ist wie eine Einbahnstraße. Das ist etwas anderes als z.B. die Verschlüsselung, die verschlüsselt und entschlüsselt werden kann, eher wie eine Zwei-Wege-Straße.

Jetzt sprechen wir über Verschlüsselung.
Die Blockkette wird mit einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel verschlüsselt. Der öffentliche Schlüssel ist Ihre „digitale Adresse“ auf der Blockkette. Der öffentliche Schlüssel enthält keine Informationen über Sie persönlich. Nicht dein Name, nicht deine Adresse, nichts davon. Es ist nur ein sicherer Weg, um die digitalen Orte auf der Blockkette auszudrücken, auf die Sie Zugriff haben. Ihre persönlichen Daten bleiben also anonym. (Wenn Sie Ihre persönlichen Daten schon einmal gehackt haben, dann wissen Sie, was für eine große Sache das ist.)

Sie können sich einen privaten Schlüssel als die richtige Kombination eines Tresors vorstellen. Der private Schlüssel ist die Art und Weise, wie Sie auf die in der Blockkette gespeicherten Informationen zugreifen. Es wird nicht online gespeichert, sondern nur auf Papier. (Das ist nicht die Art von Dingen, die Sie riskieren wollen, sich an den Speicher zu binden oder auf einem Computer zu speichern, auf dem Hacker darauf zugreifen können.

Der öffentliche Schlüssel bietet Ihnen also einen sicheren digitalen Standort und der private Schlüssel einen sicheren Zugang.

Bis jetzt nicht so schlimm, oder?

Aber bis zu diesem Punkt ist alles, was ich beschrieben habe, eine verherrlichte Tabelle. Das liegt daran, dass wir über eine Blockkette aus der Sicht eines einzelnen Benutzers gesprochen haben. Sobald wir mehrere Benutzer in den Mix einbinden, wird es interessanter.

Eine Blockkette (Ihr digitales Informationsprotokoll, Ihre Tabellenkalkulation) wird auf mehreren Computern im Internet gespeichert. Jeder Computer wird als Knoten bezeichnet. Zusammen bilden sie ein Peer-to-Peer-Netzwerk. Wenn jemand eine Transaktion anfordert, was dasselbe ist, wie wenn jemand eine Änderung des digitalen Informationsprotokolls anfordert, werden alle diese Knoten damit beschäftigt sein, diese zu validieren. Nach sorgfältiger Validierung durch das Peer-to-Peer-Netzwerk ist die Transaktion abgeschlossen und der Kette hinzugefügt. Für immer.

Wenn Sie den Finanznachrichten über Quantum Code zustimmen

Wenn Sie den Finanznachrichten in den letzten Jahren Beachtung geschenkt haben, haben Sie wahrscheinlich den Begriff Kryptowährung gehört. Trotz des Summens um digitales Geld in den letzten Jahren, können viele Leute noch nicht völlig verstehen, was Kryptowährung ist oder wie sie das Potenzial hat, unsere Wirtschaft, Banksystem und andere Industrien zu beeinflussen. Außerdem investieren viele Menschen blind in Krypto-Währungen, ohne zu verstehen, was sie sind.

Bei all der Aufregung und dem Interesse dachten wir, es wäre eine gute Idee, einige grundlegende Informationen für unsere Leser und Kunden zusammenzustellen. Bitte beachten Sie, dass es noch viel mehr, sehr detaillierte Informationen gibt, die man lesen sollte, bevor man in eine Investition springt, aber vor allem Krypto-Währungen.

Was ist Quantum Code

Im Kern ist eine Kryptowährung ein digitales Asset, das durch unveränderliche Einträge in einer verteilten, gemeinsam genutzten Datenbank repräsentiert wird. Was soll das heißen? Stellen Sie sich das wie ein Old-School-Ledger vor, bei dem jede Zeile Quantum Code Erfahrungen & Test eine eigene Transaktion ist, die von den Teilnehmern unterschrieben wird. Aber, weil es digital ist, ist das Buch (d.h. die Datenbank) über ein Netzwerk von Computern verteilt. Jeder Computer hat eine vollständige Historie aller Transaktionen, und jedes Mal, wenn eine neue Transaktion auftritt, wird sie auf jedem Computer dem Hauptbuch hinzugefügt (im Krypto-Währungsjargon „Blöcke“ genannt). Jeder Computer wird als Knoten im Netzwerk betrachtet, und jede Transaktion muss auf jedem Knoten bestätigt werden. Der „Krypto“-Teil kommt rein, weil jede Transaktion kryptographisch verschlüsselt ist, d.h. sie ist mathematisch verschlüsselt. Einzelne Einheiten einer Kryptowährung werden oft als Münzen oder Token bezeichnet.

So funktioniert es:
Quelle: https://blockgeeks.com/guides/what-is-cryptocurrency/

Was ist Blockchain?
Der „Block“ ist der Teil eines digitalen Ledgers, der eine bestimmte Anzahl von Transaktionen enthält. Die Blockkette beschreibt also die Technologie, die alle Blöcke miteinander verbindet.

Was ist Bitcoin?

Die erste Kryptowährung, Bitcoin, wurde 2008 in einem Whitepaper eingeführt, teilweise als Reaktion auf die Finanzkrise. Die ursprüngliche Idee war es, ein System zu entwickeln, das keine Drittparteien (z.B. Banken) für die Durchführung von Transaktionen benötigt. Unter Bitcoin- und Kryptowährungsfans ist das von Regierungen geschaffene Papiergeld instabil und unterliegt der Manipulation und Politik der Regierung. Bitcoin (und andere Krypto-Währungen) sind jedoch nicht so leicht zu manipulieren, da es eine endliche Anzahl von Münzen gibt und sie in einem relativ erwarteten Tempo durch einen Prozess namens „Bergbau“ wachsen. Allerdings haben einige Experten beobachtet, dass der Wert von Bitcoin tatsächlich anfällig für Manipulationen ist.

Wie werden Krypto-Währungen hergestellt?

Einheiten von Bitcoin und anderen Krypto-Währungen werden durch einen Prozess namens „Mining“ erzeugt. Dabei wird ein komplexes mathematisches Problem von einem Computer gelöst und in die „Blockchain“, das heißt in das öffentliche Buch, eingefügt. In Bitcoin nimmt die Schwierigkeit der Probleme zu, was dazu führt, dass die Anzahl der Münzen, die im Laufe der Zeit entstanden sind, begrenzt wird. Andere Münzen wie Litecoin und Dogecoin sind ebenfalls abbaubar, aber einige Münzen werden „ausgegeben“, wenn ein Unternehmen ein „Initial Coin Offering“ durchführt.

Wie viele Krypto-Währungen gibt es?
Derzeit gibt es mehr als 1.500 Krypto-Währungen, und diese Liste wächst ständig, da immer mehr Unternehmen beginnen, ihre eigenen Münzen anzubieten. Wikipedia führt eine ziemlich aktuelle Liste der Top-Münzen.

Was ist ein erstes Münzangebot?
Wenn ein Unternehmen eine eigene Kryptowährung entwickelt und herausgibt, geschieht dies in der Regel durch ein Initial Coin Offering (ICO). Ähnlich einem Initial Public Offering, bei dem ein Unternehmen Aktien anbietet, ist ein ICO das erste Mal, dass die Münze eines Unternehmens zum Kauf angeboten wird. In jüngster Zeit wurden ICOs eingesetzt, um neue Start-ups, die mit Blockchain-Technologie arbeiten, zu fördern.

Sind Krypto-Währungen legal?
Dies ist von Land zu Land und von Währung zu Währung unterschiedlich. In den Vereinigten Staaten ist es beispielsweise legal, Bitcoin für Transaktionen zu verwenden, aber aufgrund der SEC-Vorschriften für Investitionen sind US-Bürger nicht berechtigt, an ICOs teilzunehmen.